,

Studie über häusliche Gewalt: Frauen sind genauso gewalttätig wie Männer

Einer aktuellen Studie des Robert-Koch-Instituts in Deutschland zufolge ist Anwendung von Gewalt in der Familie keineswegs eine Männerdomäne. Im Gegenteil kommt die Studie, bei der 6000 Menschen befragt wurden, zum Ergebnis, dass Frauen gegenüber Männern sogar öfters gewalttägig werden als umgekehrt. Darüber berichtet der «Spiegel» am 28. Mai 2013.