,

Der Nationalrat entscheidet sich für das gemeinsame Sorgerecht ohne Beschränkung auf die letzten 5 Jahre für geschiedene Elternpaare

Der Nationalrat ist erneut der Empfehlung der Rechtskomission gefolgt, d.h. jeder nicht obhutberechtigte Elternteil soll künftig das gemeinsame Sorgerecht beantragen können, unabhängig davon, ob die Eltern einmal verheiratet waren oder nicht. Der Bundesrat wollte ursprünglich bei geschiedenen Eltern den Zeitraum, welcher die Scheidung maximal zurückliegen darf, um das gemeinsame Sorgerecht beantragen zu können, auf fünf Jahre beschränken. Der Ständerat war diesem Vorschlag gefolgt.

Wir von mannschafft freuen uns über diesen Entscheid. Die Vorlage geht jetzt zurück an den Ständerat.

Der Tagesanzeiger hat darüber berichtet. Hier gehts zum Artikel («Tages-Anzeiger» vom 4. Juni 2013).

Ebenfalls hat 10vor10 einen Beitrag gesendet. Hier gehts zur Sendung (SRF 10vor10 vom 4. Juni 2013)

Bei den SRF-News sind Ausschnitte aus der Debatte zusammengestellt. Hier gehts zu den SFR-News (4. Juni 2013)